Login  

   

Fachoberschule

Gestaltung - Klasse 11

Fachoberschule - Gestaltung - Klasse 11

Ausbildungsziel

Die Ausbildung in der Fachoberschule Gestaltung dauert entweder zwei Jahre und umfasst die Klassen 11 und 12 oder ein Jahr in der Klasse 12.

Nach erfolgreichem Besuch der Klasse 12 führt die Fachobeschule zur Fachhochschulreife.

Der Unterricht findet in folgenden Fächern statt:

Berufübergreifender Lernbereich Berufsbezogener Lernbereich
  • Deutsch
  • Politik
  • Sport
  • Religion
  • Englisch
  • Mathematik
  • Naturwissenschaft (Biologie)
  • Lerngebiete aus dem gestalterischen Bereich

In der Klasse 11 ist eine praktische Ausbildung in außerschulischen Einrichtungen im Gesamtumfang von mindestens 960 Stunden durchzuführen. Dies entspricht bei einer täglichen Arbeitszeit von 8 Stunden einem  Zeitraum von 120 Tagen.

Die Schultage liegen im gesamten Schuljahr am Donnerstag und am Freitag. Somit kann das Praktikum von Montag bis Mittwoch durchgeführt werden.

Die praktische Ausbildung soll abgeleistet werden in geeigneten Betrieben für Be- und Verarbeitung von Holz, Kunststoff, Metall, Natur- und Kunststein, Papier, Textilien u.ä. sowie Betriebe in den Bereichen Fotografie, Druckerei, Werbung, Dekoration und Gestaltung.

Aufnahmevoraussetzungen

In die Klasse 11 der Fachoberschule kann aufgenommen werden, wer

  • den Sekundarabschluss I - Realschulabschluss - besitzt.

Versetzung in die Klasse 12

In die Klasse 12 kann nur versetzt werden, wer:

  • die Voraussetzungen der Versetzung erfüllt
    und
  • eine ordnungsgemäße praktische Ausbildung durch eine Bescheinigung der Praktikumsbetriebe nachweist.

 Abschluss und Berechtigung

 Zum Abschluss der Klasse 12 findet eine schriftliche Prüfung in den Fächern Deutsch, Englisch, Mathematik und einem vierten schriftlichen Prüfungsfach aus dem fachlichen Bereich statt.

Mit dem Bestehen der Abschlussprüfung wird die Fachhochschulreife erworben.

Die Fachhochschulreife berechtigt:

  • zum Studium an einer Fachhochschule,

 Anmeldung

Die Anmeldung zur Fachoberschule erfolgt persönlich in der Verwaltung der JOBELMANN-SCHULE, Glückstädter Str. 15 in Stade. 

Anmeldeschluss: 20. Februar 

Der Anmeldung sind beizufügen:

    • Halbjahres- bzw. Abschlusszeugnis der z.Zt. besuchten Schule (Sekundarabschluss I - Realschulabschluss -).
      Schüler berufsbildender Schulen zusätzlich das Abschlusszeugnis der zuletzt besuchten allgemeinbildenden Schule.
      • Ggf. weitere Zeugnisse (BFS, Berufsausbildung, Praktika usw.)
        • Tabellarischer Lebenslauf

          Bitte die Zeugnisse in beglaubigter Form oder Originalzeugnisse mit Kopien bei der Anmeldung vorlegen.
          Auf die Einreichung von Bewerbungsmappen bitten wir zu verzichten.

          Stand: Dez. 2011